Altenpflegezentrum
St. Elisabeth Erfurt

Pflegefachkraft mit Bewohnerin beim Gestalten

Zusammen mit dem Caritas Pflegedienst und der Tagesbetreuung für Senioren Elisabethgarten wird hier eine "Rund-um-Versorgung" für ältere Menschen angeboten. 

Unser Seniorenheim hat einen schönen Gartenbereich und helle, freundliche Räumlichkeiten. Es verfügt über 82 Pflegeplätze in 56 Einzel- und 13 Doppelzimmer mit barrierefreien Duschen und WCs. Es gibt eine große hauseigene Kapelle, in der regelmäßig Gottesdienste stattfinden. Liebevoll eingerichtete Aufenthaltsräume laden zum Verweilen, Unterhalten und Lesen ein.

  • freundliche Atmosphäre in einer überschaubaren Einrichtung
  • individuelle Gestaltung des Zimmers mit eigenen Möbeln und Erinnerungstücken möglich
  • vier Wohnebenen mit eigenen Kommunikationsbereichen
  • ganzheitliche Pflege mit Ergotherapieangeboten durch qualifizierte Mitarbeiter
  • abwechslungsreiche Freizeitangebote
  • evangelischer und katholischer Gottesdienst im Haus
  • gemeinsame Feier traditioneller Feste im Kirchenjahr und zu anderen Anlässen
  • für längere Besuche der Verwandten stehen Gästezimmer zur Verfügung
  • ausgewogene, gesunde Kost aus der hausinternen Küche
  • Wäscheservice inclusive

Weitere Angebote

Kurzzeitpflege

Kann der pflegende Angehörige den Pflegebedürftigen zeitweise nicht im erforderlichen Umfang pflegen, und reicht auch teilstationäre Pflege nicht aus, besteht der Anspruch auf Pflege in einer vollstationären Einrichtung.
Viele Pflegebedürftige sind nur für eine begrenzte Zeit auf diese vollstationäre Pflege angewiesen. In der sogenannten Kurzzeitpflege besteht die Möglichkeit für Pflegebedürftige, bis zu acht Wochen im Jahr in unserem Pflegeheim untergebracht zu werden. Gründe dafür kann es viele geben: Der pflegende Angehörige hat Urlaub oder ist krank, oder der Pflegebedürftige kann nach einer Krankenhausbehandlung noch nicht gleich wieder zurück nach Hause.

Verhinderungspflege

Wenn pflegende Angehörige einmal Urlaub machen wollen oder sie durch eigene Krankheit vorübergehend an der Pflege gehindert sind, dann zahlt die Pflegekasse eine notwendige Ersatzpflege. Dieser Anspruch besteht für maximal sechs Wochen im Jahr. Man nennt diese Verhinderungspflege. Während der Verhinderungspflege wird das Pflegegeld für bis zu sechs Wochen im Kalenderjahr zur Hälfte weitergezahlt. Voraussetzung für die Zahlung der Verhinderungspflege ist, dass der pflegende Angehörige den Pflegebedürftigen mindestens sechs Monate vor der erstmaligen Ersatzpflege in seiner häuslichen Umgebung gepflegt haben muss. Zweite Voraussetzung ist, dass der Pflegebedürftige zum Zeitpunkt der Verhinderung mindestens in Pflegegrad 2 eingestuft ist. Unser Altenpflegezentrum bietet pflegenden Angehörigen die Möglichkeit, ihre Pflegebedürftigen in der Zeit der Verhinderungspflege bei uns stationär unterzubringen.

Betreuungsgruppe

Pflegefachkraft mit Bewohnerin beim Gestalten

Oft werden Pflegebedürftige zu Hause von Angehörigen betreut. Zur Unterstützung lädt die Betreuungsgruppe Elisabeth ältere Menschen einmal pro Woche zu einem Nachmittag in Gemeinschaft ein. Die Teilnehmer erleben gesellige Stunden miteinander. Sie gehen ihren Hobbys nach und üben sich in Beweglichkeit und geistiger Fitness. Die Pflegenden erfahren so im Alltag eine Entlastung. Sie können sich in dieser Zeit unter anderem von uns beraten lassen.

Wir verbringen die Zeit mit:

  • gemütlichem Beisammensein mit Gesprächen bei Kaffee und Kuchen
  • Gymnastik und Gedächtnisübungen
  • Musizieren, Singen und Tanzen
  • Zeitungsschau und Vorleserunden
  • Spielen und Basteln

Bewohnerin beim Stricken

Auf einen Blick

Wann?
jeden Dienstag 14.30 bis 17.30 Uhr

Wo?
im Altenpflegezentrum "St. Elisabeth"
Herderstraße 5
99096 Erfurt

Kosten?
Betreuung pro Nachmittag: 14 Euro

Ansprechpartnerin?
Marion Walter, Telefon: 0361 3446 0

 

Mittagstisch

Der Mittagstisch bietet ein abwechslungsreiches Mittagessen nicht nur für unsere Bewohner, sondern für jedermann und das 365 Tage im Jahr.

Damit man sich wie zu Hause fühlt, sollte es auch wie zu Hause schmecken - oder sogar noch besser! Genau dafür sorgen unsere kompetenten Fachkräfte jeden Tag aufs Neue.

Mit viel Liebe werden in unserer hauseigenen Küche die täglichen Mahlzeiten frisch zubereitet. Dabei achten wir auf abwechslungsreiche, ausgewogene und schmackhafte Speisenzubereitung.

Sonder- oder Diätkost werden selbstverständlich auch angeboten. Wünsche der Bewohner werden beim Speiseplan nach Möglichkeit berücksichtigt.

Beim Mittagstisch hat jeder Bewohner die Möglichkeit, auf dem Wohnbereich oder im hauseigenen Restaurant zu essen.

Flyer Altenpflegezentrum St. Elisabeth Erfurt Betreuungsgruppe

Preise allgemein St. Elisabeth Erfurt

Preise im Detail für Pflegeeinrichtung St. Elisabeth Erfurt

Preise im Detail für Tagespflege St. Elisabeth Erfurt

Pflegefachkraft mit Bewohnerin beim Gestalten

Oft werden Pflegebedürftige zu Hause von Angehörigen betreut. Zur Unterstützung lädt die Betreuungsgruppe Elisabeth ältere Menschen einmal pro Woche zu einem Nachmittag in Gemeinschaft ein. Die Teilnehmer erleben gesellige Stunden miteinander. Sie gehen ihren Hobbys nach und üben sich in Beweglichkeit und geistiger Fitness. Die Pflegenden erfahren so im Alltag eine Entlastung. Sie können sich in dieser Zeit unter anderem von uns beraten lassen.

Wir verbringen die Zeit mit:

  • gemütlichem Beisammensein mit Gesprächen bei Kaffee und Kuchen
  • Gymnastik und Gedächtnisübungen
  • Musizieren, Singen und Tanzen
  • Zeitungsschau und Vorleserunden
  • Spielen und Basteln

Bewohnerin beim Stricken

Auf einen Blick

Wann?
jeden Dienstag 14.30 bis 17.30 Uhr

Wo?
im Altenpflegezentrum "St. Elisabeth"
Herderstraße 5
99096 Erfurt

Kosten?
Betreuung pro Nachmittag: 14 Euro

Ansprechpartnerin?
Marion Walter, Telefon: 0361 3446 0